Windows 8 Gratis Upgrade

 

Windows 8: Was ist neu?

 

Offensichtlichste Neuerung in Windows 8 wird die Benutzeroberfläche sein. Der klassische Desktop
und das Startmenü werden durch die neue Metro-Oberfläche abgelöst, wie sie auch beim
mobilen Betriebssystem Windows Phone zum Einsatz kommt.

 

Windows 8 – APP Center

 

Im neuen Betriebssystem wird auch ein Windows-Store-Zugang für Windows 8 Applikationen
implementiert sein. Wie für Smartphone und Tablet gewohnt werden

im App-Store eine Vielzahl von Apps angeboten, die Sie durch einfaches Anklicken herunterladen
können und die dann auch automatisch installiert werden.

Neu bei diesem System ist, dass jede App in einem eigenen Verzeichnis abgelegt wird und sich nicht,
wie Programme unter Windows 7 oder früher in verschiedene Verzeichnisse einnisten. Der Vorteil
hierbei ist, dass Sie alle Apps ohne Angst wieder deinstallieren können. So können Sie in
Ruhe auch Test-Apps ausprobieren und nach Beendigung der Testphase problemlos vom Datenspeicher
entfernen. Datenleichen von gelöschten Apps gehören mit Windows 8 der Vergangenheit an.

 

Mehrere Bildschirme optimal nutzen

 

http://www.notebooksbilliger.de/Wie schon bei früheren Betriebssystemen unterstützt Windows 8 auch die Ausgabe auf mehreren
Displays. Neu ab Windows 8 ist, dass für jedes

Display eine eigene Hintergrundgrafik gewählt werden kann. Auch Panoramabilder lassen sich auf
mehrere Bildschirme ausdehnen. Die Taskleiste, die bei früheren Windows-Versionen meist auf dem
Hauptbildschirm zu finden war, lässt sich bei Windows 8 individuell anpassen. Neben dem Klonen
der Taskleiste, das heißt auf jedem Display wird die gleiche Taskleiste angezeigt, kann die
Taskleiste so angepasst werden, dass auf dem zweiten Display nur das in der Taskleiste angezeigt wird,
was auf diesem Display gerade ausgeführt wird.

 

Erweitertes Bootmenue

 

Das Bootmenü von Windows 8 wurde um einige sehr nützliche Optionen erweitert. Während
des Bootvorgangs des neuen Betriebssystems können Sie, wie schon bei

Windows Vista und Windows 7, die erweiterten Boot-Optionen über die [F8]-Taste aufrufen.
Beschränkten sich frühere Windows Versionen nur auf den abgesicherten Modus und die
Systemwiederherstellung, bietet die Startoptionen von Windows 8 eine Vielzahl von Reparatur- und
Tuningoptionen.

 

Alle Infos zum Upgrade auf Windows 8

 

Zum Start des neuen Microsoft Betriebssystems unterstützt notebooksbilliger.de mit einem kostenlosen Upgrade auf Windows 8 Pro: Die ersten 1.000 Kunden, die ein Notebook mit Windows 7 ab dem 02.06.2012 gekauft haben, erhalten das Upgrade Offer auf Windows 8 Pro kostenlos.

Das Upgrade Offer auf Microsoft Windows 8 ist besonders attraktiv, da mit diesem Upgrade Offer die Windows 8 Pro Version erhältlich ist. Diese bietet einige Funktionen mehr als das „normale“ Windows 8. Hierzu zählen unter anderem der Remote Desktop (Host), BitLocker oder das verschlüsselte Dateisystem (Encrypting File System).

 

Angebote der Woche von notebooksbilliger.de

 

Intel Core i7-2640M Prozessor mit 2x 2,8GHz, 39,5 cm (15,5“) reflexionsarmes mit Antiglare-Beschichtung VAIO Display Plus mit 1920 x 1080 Pixeln, 4GB Arbeitsspeicher

Intel Core i7-2670M QUAD-CORE mit 4 x 2,2 GHz und Turbo-Boost bis 3,1 GHz , 8192 MB Arbeitsspeicher, AMD Radeon HD6770 mit 2 GB dediziertem Grafikspeicher

Intel Core i3 (2. Generation) 2350M Prozessor 2x 2,30 Ghz, DDR3 SDRAM, 3D Sound Blaster Pro kompatibler Sound, 381 x 253 x 25 – 34mm

Intel® Core™ i5-2450M 2x 2.50 GHz, mit Intel Turbo-Boost bis zu 3,10 GHz, 3 MB L3-Cache, NVIDIA GeForce GT 630M, 2 GB VRAM, 8 GB DDR3-1333 Arbeitsspeicher

HSDPA, HSUPA, WLAN, Near Field Communication, 5 Megapixel Kamera

Windows 8 Gratis Upgrade